Glühbirnenkapillarthermostat

Filter
von 3 Produkten

Bei Kapillarthermostaten besteht der Temperatursensor aus einem Kapillarrohr, einer Membran und einer Expansionsflüssigkeit. Wenn der Sensor erwärmt wird, erwärmt sich die flüssige Flüssigkeit und dehnt sich aus. Die Expansion des Fluids erhöht den Druck im geschlossenen Kreislaufsystem. Der Druckanstieg wird in eine Verschiebung in der Membran umgewandelt. Diese Bewegung, auch Hub genannt, betätigt einen Schalter, der die Kontakte im Stromkreis öffnet oder schließt.

Die Referenzvariable wird über den Kapillareinstellstift des Thermostats eingestellt. Kapillarthermostate werden aufgrund ihrer Präzision und einfachen Installation häufig zur Steuerung der Luft- und Wassertemperatur eingesetzt. Durch standardisierte Produktion, computergestützte Kalibrierungsprozesse für Thermostate und strenge Kontrollen kann GUILCOR ein hervorragendes Qualitäts- und Zuverlässigkeitsniveau seiner Produkte sicherstellen.

Zwei Arten von Operationen:


1. Einstellbar - Der Zweck besteht darin, die eingestellte Temperatur durch Messen der Außen- und Innentemperatur des Geräts als Expansionsflüssigkeitsthermostat aufrechtzuerhalten. Wenn der Sensor Wärme erkennt, dehnt sich die Flüssigkeit aus und erweitert den Membranraum. Dadurch werden die Kontaktpunkte des Schalters geöffnet oder geschlossen. Dies ist ein Produkt zum automatischen Zurücksetzen.

2. Handbuch - Sobald die Temperatur während der Herstellung eingestellt wurde, öffnet sich der Kontakt, er wird nicht automatisch zurückgesetzt und muss manuell durch Drücken der Reset-Taste neu gestartet werden. Dieses Produkt kann als Sicherheitsvorrichtung verwendet werden. Es kann als Überhitzungsgerät für alle elektrischen Geräte verwendet werden.

Anwendung:

Es wird häufig für fast alle Heiz- und Kühlsysteme verwendet, die die Temperatur einstellen müssen, wie z. B. Heiß- und Kältespender, Kühlgefriergeräte, Öfen, Kessel, Verkaufsautomaten sowie verschiedene Küchen- und Sterilisationsgeräte .