STHCPV-Kombisonde - CAN

Referenz: GSTHCPV104R

STHCPV-Kombisonde - CAN

Kombinierte Innentemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, CO-Sensor 2 , atmosphärischer Druck und VOC - STHCPV 104  dient zur Messung der Konzentration von Kohlendioxid, Lufttemperatur, relativer Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und der Konzentration flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) in wassergeschützten Bereichen.

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "Kombisonde STHCPV - CAN"

Raumsensor

Durch Auswahl spezifischer Sensoren ist es möglich, eine Variante des Sensors mit verschiedenen Kombinationen von Messgrößen auszuwählen (Kombination von zwei bis fünf Messgrößen). 

Kombinierte Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, CO-Sensor 2 , atmosphärischer Druck und VOC - STHCPV 104  besteht aus einem Kunststoffkopf mit Rillen, in dem sich eine Leiterplatte mit einzelnen Sensoren und ein Wandler befinden, um die Kommunikation über den CAN-Bus zu gewährleisten. Die Temperatur, die relative Luftfeuchtigkeit, der Luftdruck und die VOCs werden von einem gemeinsamen internen Sensor gemessen, dessen Signal in einem Mikroprozessor verarbeitet und in ein CANopen-Ausgangssignal mit der Spezifikation CiA DS 301 umgewandelt wird. Der CO-Wert 2 wird von einem NDIR-Modul gemessen, dessen digitales Signal ebenfalls umgewandelt wird. CANopen mit CiA DS 301-Spezifikation. Eine automatische Kalibrierungsfunktion ist verfügbar für CO-Konzentrationssensor 2 um sicherzustellen, dass der Sensor auf den minimalen CO-Wert eingestellt ist 2 .entsprechend der Höhe der äußeren Konzentration. Die Sensoren Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, CO 2 , atmosphärischer Druck und VOC - STHCPV 104 sind  entsprechen der Schutzklasse IP 30 gemäß der geänderten Norm EN 60529. Angenehmes Design und hochwertige Materialien sorgen dafür  Sensoren Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, CO 2 , atmosphärischer Druck und VOC - STHCPV 104  Auch in Innenräumen mit hohen ästhetischen Anforderungen nicht stören. Die Sensoren de  Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, CO 2 , empfohlener atmosphärischer Druck und VOC befinden sich  in einer Höhe von 1,5 m von der Innenwand entfernt, im Bereich der Bewegung von Personen, entfernt von sonnigen Orten und beeinflusst von der Temperatur der Wände, Wärmequellen oder Beleuchtung.

Die Sensoren Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, CO 2 , atmosphärischer Druck und VOC - STHCPV 104  sind für den Betrieb in einer chemisch nicht aggressiven Umgebung ausgelegt. Betriebsbedingungen, um die ordnungsgemäße Funktion des CO-Sensors sicherzustellen 2 sind die folgenden:

  • Umgebungstemperatur: 0 bis 45 ° C.
  • relative Luftfeuchtigkeit: 0 bis 85% (nicht kondensierend)
  • Atmosphärendruck: 87 bis 106 kPa  

Sensortyp STHCPV 104
Temperaturmessbereich **

0 bis 45 ° C mit garantierter CO-Messgenauigkeit 2 de 
-30 bis 70 ° C ohne garantierte CO-Messgenauigkeit 2   de 
-40 bis 80 ° C

Genauigkeit der Temperaturmessung * ± 0,5 ° C bei 25 ° C. 
± 1,0 ° C im Bereich von 0 bis 65 ° C.
Messbereich für relative Luftfeuchtigkeit * 0 bis 85% mit CO-Messgenauigkeit 2
Garantie 0 bis 95% ohne CO-Messgenauigkeit 2Garantie
Genauigkeit der Messung der relativen Luftfeuchtigkeit * ± 3% zwischen 20 und 80%  
± 4,5% zwischen 0 und 19% und 81 bis 95%
CO-Messbereich 2  * 400 bis 5000 ppm
CO-Messgenauigkeit 2  * ± 100 ppm
CO-Reaktionszeit 2  (90%) 90 s
VOC-Messbereich (IAQ-Index) *  0 bis 500
VOC-Messgenauigkeit * ± 15%
Messbereich des atmosphärischen Drucks * 300 bis 1100 hPa
Messgenauigkeit des atmosphärischen Drucks * 
(im Temperaturbereich von 0 bis 65 ° C, im Bereich von 300 bis 1100 hPa)
absolute Abweichung: ± 0,6 hPa 
Langzeittemperaturstabilität: ± 1,0 hPa 
Messgenauigkeit des atmosphärischen Drucks * 
(Temperaturbereich 25 bis 40 ° C, Bereich 700 bis 1100 hPa)
absolute Abweichung: ± 0,12 hPa
Ausgangssignal CAN / CANopen-CiA DS 301
Versorgungsspannung 15 zu 30 V DC
Nennversorgungsspannung U. n 24 V DC
Verbrauch Maximum: 500 mW 
typisch: 300 mW
Stärke des Schutzes IP 30 gemäß EN 60529 in der geänderten Fassung
Kopfabmessungen 71,9 x 59 x 27 mm
Kopfmaterial Lexan
Das Gewicht min 35 g
Empfohlener Leiterquerschnitt 0,14 bis 1 mm 2

Anmerkung: Der Hersteller behält sich das Recht vor, das Design und die technischen Eigenschaften der Produkte zu ändern.

INSTALLATION UND WARTUNG DES SENSORS
Die Sensoren können an einer Wand oder einer anderen vertikalen Oberfläche montiert werden. Zur Befestigung müssen die erforderlichen Löcher für die Befestigungsschrauben mit einer Schablone (im Lieferumfang des Sensors enthalten) vorbereitet werden.
Vor dem Anschließen des Netzkabels muss die perforierte Abdeckung von der Kunststoffbasis getrennt werden. Entfernen Sie die Abdeckung und führen Sie das Kabel durch das 9-mm-Loch, bringen Sie die Basis auf der Oberfläche an und schrauben Sie mit zwei Schrauben oder Bolzen. Die Länge der Bolzen oder Befestigungsschrauben zur Befestigung sollte entsprechend der Dicke der Kunststoffbasis gewählt werden. Schließen Sie das Netzkabel gemäß dem Abschnitt „Verkabelung“ an die Klemmen an. Diagramm: Setzen Sie die perforierte Abdeckung auf die feste Basis und verriegeln Sie sie, indem Sie darauf klicken. Nach der Installation und dem Anschluss an das elektrische Messgerät ist der Sensor betriebsbereit. Der Sensor erfordert keine besondere Wartung.

Allgemeines

  • Referenz GSTHCPV104R
  • Name STHCPV-Kombisonde - CAN

Eigenschaften

  • messen CO2
    COV
    Feuchtigkeit
    Druck
  • Produkttyp Kopf- / Anschlusssonden
  • Kommunikation: CAN

Angehängte Dokumente

Kombisonde STHCPV - CAN - Datenblatt GSTHCPV104R
Herunterladen (837.94 KB)

5 weitere Produkte der gleichen Kategorie: