Rufen Sie uns an: +33 2 33 61 16 70

CO2-Sonde SC - Modbus RS485

Referenz GSC102R

  • CO-Sensor2 - SC102.
  • Messen Sie die CO2-Konzentration.
  • Wassergeschützte Gebiete.
2.04MB Herunterladen

Datenblatt GSC102R | SC CO2-Sensor - Modbus RS485

Produktmerkmale CO2-Sonde SC - Modbus RS485

Raumsensor

Der CO-Sensor 2 - SC102 besteht aus einem gestreiften Kunststoffkopf mit einer Leiterplatte mit CO-Sensor 2 und einen Konverter für die RS 485-Kommunikation. Der CO-Wert 2 wird von einem NDIR-Modul gemessen, dessen digitales Signal in ein Ausgangssignal umgewandelt wird. MODBUS RTU. Eine Funktion von Selbstkalibrierung ist für die verfügbar CO-Konzentrationssensor 2 Dies stellt sicher, dass der Sensor auf einen minimalen CO-Wert eingestellt ist 2 entsprechend der Höhe der äußeren Konzentration. Der CO-Sensor 2 - SC102 entspricht der Schutzart IP 30 nach EN 60529. Das angenehme Design und das hochwertige Material garantieren, dass die CO-Sensor 2 - SC102 stört auch in Innenräumen, die hohen ästhetischen Anforderungen unterliegen, nicht. Die empfohlene Position von CO-Sensor 2 - SC102 befindet sich in einer Höhe von 1,5 m an der Innenwand, im Bewegungsbereich von Personen, entfernt von sonnigen Orten und Orten, die von der Temperatur der Wände, Wärmequellen oder des Lichts betroffen sind.

Der CO-Sensor 2 - SC102 ist für den Betrieb in einer chemisch nicht aggressiven Umgebung ausgelegt. Die Verwendungsmethode sollte basierend auf der Temperatur und der chemischen Beständigkeit des Sensorkopfs und der einzelnen Sensoren ausgewählt werden. Betriebsbedingungen, um die ordnungsgemäße Funktion des CO-Sensors sicherzustellen 2 sind die folgenden:

  • Umgebungstemperatur: 0 bis 45 ° C.
  • relative Luftfeuchtigkeit: 0 bis 85% (nicht kondensierend)
  • Atmosphärendruck: 87 bis 106 kPa

Sensortyp SC 102
CO-Messbereich 2 * 400 bis 5000 ppm
CO-Messgenauigkeit 2 * ± 200 ppm
CO-Reaktionszeit 2 (90%) 90 s
Ausgangssignal RS 485 / MODBUS-RTU
Versorgungsspannung 15 zu 30 V DC
Nennversorgungsspannung U. n 24 V DC
Verbrauch Maximum: 500 mW 
typisch: 300 mW
Stärke des Schutzes IP 30 nach EN 60529
Kopfabmessungen 71,9 x 59 x 27 mm
Kopfmaterial Lexan
Das Gewicht min 35 g
Empfohlener Leiterquerschnitt 0,14 bis 1 mm 2

Anmerkung: Der Hersteller behält sich das Recht vor, das Design und die technischen Eigenschaften der Produkte zu ändern.

INSTALLATION UND WARTUNG DES SENSORS
Die Sensoren können an einer Wand oder einer anderen vertikalen Oberfläche montiert werden. Zur Befestigung müssen die erforderlichen Löcher für die Befestigungsschrauben mit einer Schablone (im Lieferumfang des Sensors enthalten) vorbereitet werden.
Vor dem Anschließen des Netzkabels muss die perforierte Abdeckung von der Kunststoffbasis getrennt werden. Entfernen Sie die Abdeckung und führen Sie das Kabel durch das 9-mm-Loch, bringen Sie die Basis auf der Oberfläche an und schrauben Sie mit zwei Schrauben oder Bolzen. Die Länge der Bolzen oder Befestigungsschrauben zur Befestigung sollte entsprechend der Dicke der Kunststoffbasis gewählt werden. Schließen Sie das Netzkabel gemäß dem Abschnitt „Verkabelung“ an die Klemmen an. Diagramm: Setzen Sie die perforierte Abdeckung auf die feste Basis und verriegeln Sie sie, indem Sie darauf klicken. Nach der Installation und dem Anschluss an das elektrische Messgerät ist der Sensor betriebsbereit. Der Sensor erfordert keine besondere Wartung.

Diese Produkte können interessiert dich