Thermoelement mit Anschlusskopf mit Flansch und Untersetzung - ATEX explosionsgeschützt

Referenz: GXD-TTTFTR / GXD-APTTFTR

Thermoelement mit Anschlusskopf mit Flansch und Untersetzung - ATEX explosionsgeschützt
  • Auslegungstemperaturbereich: -40 .. + 800 ° C.
  • Technologische Prozessanlagen in allen Branchen
  • Installation in explosionsgefährdeten Bereichen:
    Gase, Dämpfe, Nebel (G): Zone 0, 1, 2
    Staub (D): Zone 20, 21, 22
    Minen: M2 

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "Anschlusskopf Thermoelement mit Flansch und Reduzierung - ATEX Explosionsgeschützt"

Charakteristik

  • Einzel- und Doppel-TC
  • Austauschbarer mineralisolierter Messeinsatz
  • Bearbeiteter fester Handschuh gut (gebohrt), geeignet für hohe Drücke
  • Schutzrohrdurchmesser: kundenspezifisch nach Kundenwunsch
  • Schutzrohrmaterial: Edelstahl 1.4541 (AISI321) oder anderes
  • ATEX-Kabelverschraubung I M2, II GD, IP65 (Kabeldurchmesser Ø5..10mm)
  • Ausgangssignal: TC oder 4..20 mA (Option)


Montageanleitungen

Die Sensoren ex.jpg II 1 / 2G IIC T6 ÷ T5 Ga / Gb und ex.jpg II 1 / 2D Ex ta / tb IIIC TX Da / Db sind für die Temperaturmessung in allen Explosionszonen von Gasen, Flüssigkeiten und Nebeln ausgelegt und Staub. In Zone 0 oder 20 kann nur ein Schutzrohr sein. Der Verbindungskopf darf sich nur in den Zonen 1 (21) oder 2 (22) befinden. Die Grenze zwischen den Zonen ist die Gewindeverbindung.

Die Sensoren ex.jpg II 2G IIC Tx Gb und ex.jpg II 2D Ex tb IIIC TX Db wurden für die Temperaturmessung in Zone 1 (21) und 2 (22) entwickelt.

Beschreibung

Der Sensor besteht aus einem austauschbaren Messeinsatz, einem gebohrten Schutzrohr, einem Hals und einem Aluminiumverbindungskopf, wo die Montage eines Temperaturmessumformers mit einem 4-20 mA Ausgangssignal / HART® oder Profibus®PA möglich ist.

Der Messeinsatz ist der austauschbare Teil des gesamten Sensors, wodurch Zeit und Kosten für die Wartung des im Objekt installierten Messgeräts reduziert werden. Die federbelastete Befestigung des Messeinsatzes sorgt für einen perfekten Druck am Boden des Schutzrohrs, verkürzt die Reaktionszeit auf Temperaturänderungen, erhöht die Genauigkeit der Messung und reduziert natürliche Schwingungen, wodurch mechanische und elektrische Fehler vermieden werden.

Die Länge und das Design des Schutzrohrs, der Verbindungskopf sowie die Art und Anzahl der Sensoren und die Genauigkeit können für die jeweilige Anwendung individuell ausgewählt werden.

Temperaturmessumformer (Option)

Der Messumformer ist im Sensoranschlusskopf direkt am Messeinsatz montiert.



Geben Sie GW1 ein Aluminium, Kabelverschraubung M20x1,5
Geben Sie GW2 ein Aluminium, 2 x Kabelverschraubung M20x1,5
Geben Sie GW3 ein Aluminium, Kabelverschraubung M20x1,5, mit Fenster für lokale LED-Anzeige (LPI-02)
Geben Sie GW4 ein Aluminium, 2 x Kabelverschraubung M20x1,5, mit Fenster für lokale LED-Anzeige (LPI-02)
Typ S1 Edelstahl, Kabelverschraubung M20x1,5
Typ S2 Edelstahl, 2 x Kabelverschraubung M20x1,5

Allgemeines

  • Referenz GXD-TTTFTR / GXD-APTTFTR
  • Name Thermoelement mit Anschlusskopf mit Flansch und Untersetzung - ATEX explosionsgeschützt

Eigenschaften

  • Produkttyp 2x Thermoelement
    Thermoelement
  • Maximale Betriebstemperatur 800 ° C
  • Durchmesser 15 mm
    26mm mit reduzierter Spitze 19mm
  • Verbindungstyp Braut
  • Modell Klemmenblocksonde
  • Thermoelementtyp E
    J
    K
    N
    T
  • Zertifizierung ATEX-EXD
  • Kabellänge Mit Klemmleiste

8 weitere Produkte der gleichen Kategorie: