KPTS 410A ET KPTS 410B Sonde

Sensortyp KPTS 410A und KPTS 410B

Typ des empfindlichen Elements Pt 50/3850 und Pt 50/3850, Ausgang Pt 100/3850

Temperaturunterschied

-40 ° C bis 100 ° C

Schutzart IP 65 nach EN 60529

Schaftdurchmesser 6 ± 0,1 mm

Stablänge

25 Millimeter

Stangenmaterial Edelstahl DIN 1.4301

Anschlusskopfmaterial

LEXAN (entspricht der Norm EN 45545-2)

Reaktionszeit τ0,5 <9 s (bei fließendem Wasser bei 0,4 ms-1)

Isolationswiderstand

> 200 MΩ bei 500 VDC, Temperatur 25 ° C ± 3 ° C, Luftfeuchtigkeit <80%

Durchschnittliche Lebensdauer ≈ MTTF * 1,2 x 105 h - basierend auf einer theoretischen Berechnung

* Unter den in der genehmigten Prüfmethode angegebenen Umwelt- und Betriebsbedingungen.

Tests

Stoß- und Vibrationstests

Kategorie 1, Klasse B nach EN 61373

Isolationstest 4 kVDC für 1 Minute gemäß EN 50155

Feuerwiderstand

gemäß EN 45545 (möglich gemäß NFPA 130)

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "Sonde KPTS 410A UND KPTS 410B"

Der Satz spezieller Temperatursensoren KPTS 410A und KPTS 410B wurde entwickelt, um die Lufttemperatur in Gelbatterieschränken von Hochgeschwindigkeitswagen im Anwendungssegment von Schienenfahrzeugen zu messen. Aufgrund der übereinstimmenden Position der Batterieschränke sind sie in Reihe mit dem Auswertungselement geschaltet und geben die durchschnittliche Temperatur in den beiden Schränken an. Die serielle Verbindung von KPTS 410A und KPTS 410B ermöglicht eine interne Konfiguration der Klemmen des KPTS 410B-Kopfes, sodass kein bestimmtes Verbindungselement erforderlich ist. Der Klemmenblock Free Wago 222 ist Teil des Temperatursensors KPTS 410B, um die Abschirmung des Eingangskabels und des Verbindungskabels zu verbinden.

Die Sensoren bestehen aus dem Kunststoffkopf, auf dem eine Leiterplatte mit einem Klemmenblock zum Verbinden des Stromkabels oder der Reihenschaltung der beiden Sensoren und mit einem Edelstahlstab angeordnet ist, in dem die Temperaturfühler. Die Sensoren können für alle Steuerungssysteme verwendet werden, die mit den in der Tabelle der technischen Parameter aufgeführten Arten von Erfassungselementen kompatibel sind. Der Sensor entspricht der Schutzart IP 65 gemäß der geänderten Norm EN 60529.

Die Sensoren sollen in einer chemisch nicht aggressiven Umgebung betrieben werden.

PRÜFUNGEN, ERKLÄRUNG, KALIBRIERUNGEN

Typprüfungen werden von einer benannten Stelle gemäß der geänderten Norm EN 50155 durchgeführt. Eisenbahnanwendungen - Elektronische Ausrüstung für Fahrzeuge, Art. 12.2.9, 12.2.11

- Isolationsprüfung nach EN 50155 in der jeweils gültigen Fassung

- Stoß- und Vibrationsprüfungen gemäß EN 61373 in der jeweils gültigen Fassung

Das Produkt erfüllt die Parameter gemäß EN 45545-2 in der jeweils gültigen Fassung, Brandschutz von Schienenfahrzeugen - Teil 2: Anforderungen an das Brandverhalten von Werkstoffen und Bauteilen. Kann mit Materialien geliefert werden, die dem Brandschutzstandard NFPA 130 in der jeweils gültigen Fassung entsprechen.

Allgemeines

  • Referenz GKPTS410A / BR
  • Name KPTS 410A ET KPTS 410B Sonde

3 weitere Produkte der gleichen Kategorie: