TEMPERATURSENSOR MIT 4 bis 20 mA AUSGANG KNS 500

Produkttyp KNS 500

4 bis 20 mA Ausgangssignal

Standardmessbereiche **)

-30 ° C bis 60 ° C

0 ° C bis 100 ° C.

0 ° C bis 150 ° C.

0 ° C bis 200 ° C.

Versorgungsspannung U 12 bis 30 VDC

Nennversorgungsspannung Un 12 VDC

Ausgangssignal bei Unterbrechung des Sensors> 23 mA

Ausgangssignal bei Kurzschluss des Sensors <3,5 mA

Messfehler in Abhängigkeit

Spannung für den Durchfluss bereitzustellen

von 0 bis 0,4 m / s

im Bereich von 0 bis 40 ° C.

UNS=12V: ±(0,5°C)

UNS = 24 V: (-0,2 bis 0,80 ° C)

im Bereich von -30 ° C bis 80 ° C.

UNS = 12 V: ± (0,5 ° C) ± 0,2% des Bereichs

UNS = 24 V: (-0,2 bis 0,80 ° C) ± 0,2% des Bereichs

Umgebungstemperatur -40 ° C bis 80 ° C.

LEXAN-Kopfmaterial (entspricht EN 45545-2)

Kopfabmessungen 71,9 x 59 x 27 mm

Schutzart IP 30 nach EN 60529

Reaktionszeit τ0,5 ≤ 8 s (in Umgebungsluft bei 1 ms-1)

Durchschnittliche Lebensdauer ≈ MTTF *) 1,2 x 105 h - basierend auf einer theoretischen Berechnung

*) Unter den in der genehmigten Prüfmethode angegebenen Umwelt- und Betriebsbedingungen.

**) siehe Änderungen

Tests

Stoß- und Vibrationstests

Kategorie 1, Klasse B nach EN 61373

Elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 50121-3-2

Isolationstest 1,5 kVDC für 1 Minute gemäß EN 50155

Feuerwiderstand

gemäß EN 45545 (möglich gemäß NFPA 130)

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "TEMPERATURSENSOR MIT 4-20 mA AUSGANG KNS 500"

Der Temperatursensor KNS 500 dient zur Messung der Temperatur gasförmiger Substanzen in wassergeschützten Bereichen. Im Anwendungsbereich von Schienenfahrzeugen wird es zur Messung der Temperatur im Fahrgastraum von Triebzügen und Waggons verwendet und ist Teil des Temperaturregelungssystems.

Der Temperatursensor besteht aus einem Kunststoffrippenkopf, auf dem eine Leiterplatte mit einem Temperatur-Strom-Wandler und einem Widerstandstemperatursensor angeordnet ist. Die Sensoren können für alle Steuerungssysteme verwendet werden, die mit dem Stromausgang von 4 bis 20 mA kompatibel sind. Die Standardtemperaturbereiche des Sensors sind in der Tabelle der technischen Parameter aufgeführt, während die maximale Temperatur um den Sensorkopf 80 ° C beträgt. Der Sensor entspricht der Schutzklasse IP 30 gemäß EN 60529. A. Angemessenes Design und hochwertiges Material sorgen dafür, dass die Sensoren auch in Innenräumen mit hohen ästhetischen Anforderungen nicht stören. Sie können die Farbe der Box weiß oder grau wählen.

Der Sensor ist für den Betrieb in einer chemisch nicht aggressiven Umgebung ausgelegt.

PRÜFUNGEN, ERKLÄRUNG, KALIBRIERUNGEN

Typprüfungen werden von einer benannten Stelle gemäß der geänderten Norm EN 50155 durchgeführt. Eisenbahnanwendungen - Elektronische Ausrüstung für Fahrzeuge, Art. 12.2.9, 12.2.11

- Elektromagnetische Verträglichkeit gemäß Norm EN 50121-3-2 in der jeweils gültigen Fassung

- Isolationsprüfung nach EN 50155 in der jeweils gültigen Fassung

- Stoß- und Vibrationsprüfungen gemäß EN 61373 in der jeweils gültigen Fassung

Das Produkt erfüllt die Parameter gemäß EN 45545-2 in der jeweils gültigen Fassung, Brandschutz von Schienenfahrzeugen - Teil 2: Anforderungen an das Brandverhalten von Werkstoffen und Bauteilen. Kann mit Materialien geliefert werden, die dem Brandschutzstandard NFPA 130 in der jeweils gültigen Fassung entsprechen.

Allgemeines

  • Referenz GKNS500R
  • Name TEMPERATURSENSOR MIT 4 bis 20 mA AUSGANG KNS 500

2 weitere Produkte der gleichen Kategorie: