TEMPERATUR- UND FEUCHTIGKEITSSENSOREN ZUR VERWENDUNG IN KLIMAANLAGEN KSTH122

Referenz: GKSTH122R

TEMPERATUR- UND FEUCHTIGKEITSSENSOREN ZUR VERWENDUNG IN KLIMAANLAGEN KSTH122

Sensortyp KSTH 122

Temperaturmessbereich -40 ° C bis 125 ° C.

Temperaturmessgenauigkeit ± 0,2 ° C im Bereich von 0 ° C bis 60 ° C.

± 1,75 ° C im Bereich von -30 ° C bis 80 ° C.

Messbereich für relative Luftfeuchtigkeit 0 bis 100%

Messgenauigkeit der relativen Luftfeuchtigkeit ± 1,8% rF bei + 23 ° C (0 bis 90% rF)

± 4% rF im Bereich von 0 bis 100%

RS 485 / MODBUS RTU-Ausgangssignal

Versorgungsspannung U 15 bis 30 VDC

Nennversorgungsspannung Un 24 VDC

Maximaler Verbrauch: 500 mW

typisch: 250 mW

Schutzklasse des Klemmenblocks

IP 65 nach EN 60529

Schutzindex der Sensoren

IP 65 nach EN 60529

Sensor Staubfilter

Filtrationskapazität 0,025 mm

Kopfmaß 70 x 63 x 34 mm

Standard Stablänge 100 mm

LEXAN-Kopfmaterial (entspricht EN 45545-2)

Mindestgewicht 50 g

Empfohlener Drahtquerschnitt 0,14 bis 1 mm2

Tests

Stoß- und Vibrationstests

Kategorie 1, Klasse B nach EN 61373

Elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 50121-3-2

Isolationstest 1,5 kVDC für 1 Minute gemäß EN 50155

Feuerwiderstand

gemäß EN 45545 (möglich gemäß NFPA 130)

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "TEMPERATUR- UND FEUCHTIGKEITSSENSOREN FÜR DEN EINSATZ IM KLIMAKANAL KSTH122"

Der Temperatur- und relative Feuchtigkeitssensor - KSTH 122 dient zur Messung der Temperatur und relativen Luftfeuchtigkeit in Klimakanälen. Im Segment der Schienenfahrzeuganwendungen werden damit beide Variablen in Klimakanälen von Triebzügen und Waggons gemessen und sind Teil des Regelungssystems für Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit.

Der Temperatur- und relative Feuchtigkeitssensor - KSTH 122 besteht aus einem Kunststoffverbindungskopf und einem Messstab, auf dem eine Leiterplatte mit den einzelnen Sensoren und einem Konverter angeordnet ist, um die Kommunikation über herzustellen Der RS ​​485-Bus. Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit werden von einem gemeinsamen internen Sensor gemessen, dessen Signal in einem Mikroprozessor verarbeitet und in ein Ausgangssignal von MODBUS RT umgewandelt wird. Die Sensoren entsprechen der Schutzart IP 65 nach EN 60529.

Der Temperatur- und relative Feuchtigkeitssensor - KSTH 122 ist für den Betrieb in einer chemisch nicht aggressiven Umgebung ausgelegt. Die Verwendung sollte basierend auf der Temperatur und der chemischen Beständigkeit des Sensorkopfs und der einzelnen Sensoren ausgewählt werden. Die Betriebsbedingungen zur Herstellung der richtigen Funktion sind:

- Umgebungstemperatur in der Nähe des Sensors: -40 bis 80 ° C.

- Relative Luftfeuchtigkeit: 0 bis 100%

- Atmosphärendruck: 87 bis 106 kPa

PRÜFUNGEN, ERKLÄRUNG, KALIBRIERUNGEN

Die Typprüfungen werden von einer benannten Stelle gemäß der geänderten Norm EN 50 155 durchgeführt. Eisenbahnanwendungen - Elektronische Ausrüstung für Fahrzeuge, Art. 12.2.7, 12.2.8, 12.2.9, 12.2.11

- Kunst. 12.2.7, 12.2.8 gemäß EN 50121-3-2 - Elektromagnetische Verträglichkeit

- Kunst. 12.2.9 nach EN 50155 - Isolationsprüfung

- Kunst. 12.2.11 nach EN 61373 - Stoß- und Vibrationsprüfungen

Die Materialien der Kunststoffbox und der Leiterplatte erfüllen eine Reihe von Anforderungen für R 24-Materialien gemäß Tabelle 5 für die Brandrisikostufe HL1-HL2-HL3 der Norm EN 45545-2: 2014. Die Materialien erfüllen auch die Anforderungen der Brandschutznorm NFPA 130 in der jeweils gültigen Fassung.

Allgemeines

  • Referenz GKSTH122R
  • Name TEMPERATUR- UND FEUCHTIGKEITSSENSOREN ZUR VERWENDUNG IN KLIMAANLAGEN KSTH122

2 weitere Produkte der gleichen Kategorie: