Temperatursensor - Kunststoffanschlusskopf - DS18B20

Temperatursensor - Kunststoffanschlusskopf - DS18B20
  • DS18B20 Temperatursensor.
  • Schaft und Kopf aus Kunststoff mit digitalem Ausgang.
  • Misst die Kontakttemperatur von flüssigen und gasförmigen Stoffen.
  • Einfache Installation dank „S-Kopf“-Design.

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "Temperatursensor - Anschlusskopf Kunststoff - DS18B20"

Sonde mit Kunststoffanschlusskasten

BESCHREIBUNG UND ANWENDUNG

Dieser SD 125 Temperatursensor mit Kunststoffschaft und Kopf mit Digitalausgang ist bestimmt zur Messung der Kontakttemperatur von flüssigen und gasförmigen Stoffen. In Kombination mit einem Mittelträger eignet sich der Sensor zur Temperaturmessung in Klimakanälen. Die Kombination aus Sensor und Schutzrohr eignet sich zur direkten Messung des Mediums in Rohrleitungen. Der Temperatursensor ist Einfache Installation dank des einzigartigen „S-Kopf“-Designs.

Die Sensoren bestehen aus einem Kunststoffkopf und einem Metallgehäuse, in dem das Detektionselement zur Temperaturmessung (Sensor) platziert ist. Im Kopf befindet sich ein Klemmenblock mit einem Konverter, an den der Sensor über eine Kabelverschraubung oder einen Stecker angeschlossen ist.

SD 125 - Digitaler Temperatursensor DS 18B20, Kommunikation über 1-Wire-Bus

Der Betriebstemperaturbereich der Sensoren ist in der Tabelle der technischen Parameter der verschiedenen Sensorversionen definiert. Sensoren reagieren auf Schutzart IP 65 nach EN 60529 in der jeweils geltenden Fassung.

Die Sensoren sind für den Betrieb in einer chemisch nicht aggressiven Umgebung ausgelegt, muss der Einsatz entsprechend der Temperatur und der chemischen Beständigkeit des Sensorkopfes gewählt werden.

ACCESSOIRES

  • Eingangsanschluss CONEC 43-00092
  • Verbindungskabel mit geradem Stecker RKT oder mit rechteckigem Stecker RKWT
  • Schraube mit Bund oder Schneidringen - wenn unterschiedliche Eintauchlängen des Temperatursensors eingestellt sind

ERKLÄRUNG, ZERTIFIZIERUNG, KALIBRIERUNG

  • Der Hersteller bietet eine EU-Konformitätserklärung.
  • Kalibrierung - Die messtechnische Endkontrolle - Vergleich mit Normen oder Arbeitsinstrumenten - wird für alle Produkte durchgeführt. Die Kontinuität von Normen und Arbeitsmessgeräten ist im Sinne von Artikel 5 des Gesetzes Nr. 505/1990 über die Messtechnik gewährleistet. Der Hersteller bietet die Möglichkeit, die kalibrierten Sensoren im Labor (gemäß den Anforderungen der EN ISO / IEC 17025) oder in einem akkreditierten Labor zu liefern.  
Sensortyp SD 125
Ausgangssignal 1 Draht / DS18B20
Messbereich -40 bis 125 ° C
Elektronische Genauigkeit ± 0,2 ° C.
Typ / Genauigkeit des empfindlichen Elements ± 0,5 ° C im Bereich von -10 bis 80 ° C.
  ± 2 ° C im Bereich von -30 bis 100 ° C.
Versorgungsspannung (U) 3 bis 5,5 V DC
Nennversorgungsspannung (Un) 5 V DC
Stromverbrauch / Strom 1 mA
Arbeitsbedingungen Umgebungstemperatur: -30 bis 100 ° C
  relative Luftfeuchtigkeit: max. 100%
  Atmosphärendruck: 70 bis 107 kPa
Schutz vor Eindringen IP 65 gemäß EN 60529 in der geänderten Fassung
Ansprechzeit τ0,5 <9 s (0,2 m / s & supmin; ¹ in fließendem Wasser)
Standard Stablängen 70, 120, 180, 240 mm
Standard-Stabdurchmesser 6 ± 0,2 mm
Stangenmaterial DIN 1.4301 Edelstahl
Druckfestigkeit PN 25 (ohne Schutzrohr) / PN 63 (mit Schutzrohr)
(Aufprall auf den Stiel mit dem Medium)  
Isolationswiderstand > 200 MΩ bei 500 V / DC, 25 ° C ± 3 ° C; Luftfeuchtigkeit <85%
Abmessungen des Verbindungskopfes 70 63 × × mm 34
Anschlusskopfmaterial POLYAMID
Steckertyp im Kopf RSFM4 - M12 - Lumberg
(für Sensoren mit Stecker)  
Empfohlener Kabelabschnitt 0,35 bis 1,5 mm 2
(für Sensoren mit Tülle)  
Gewicht Mindest. 120 g


INSTALLATION UND WARTUNG DES SENSORS

BRUNNENDETEKTOREN:

Vor dem Anschließen des Netzkabels, hebeln Sie die Kunststoffabdeckung des Anschlusskopfes mit einem flachen Schraubendreher ab. Das Eingangskabel wird gemäß Anschlussplan durch die lose Öse an die Klemmen angeschlossen. Der empfohlene Leiterquerschnitt beträgt 0,35 bis 1,5 mm2. Der Durchmesser des Kabels mit kreisförmigem Querschnitt kann von 4 bis 8 mm reichen. Um die Schutzart IP 65 zu gewährleisten, muss die Tülle dicht sein und die Abdeckung nach Anschluss des Eingangskabels aufgesetzt werden.

SENSOREN MIT STECKVERBINDER:

Das Eingangskabel mit Stecker wird an den RSFM4-Stecker angeschlossen, der Teil des Sensorkopfs ist. Optional kann der autonome CONEC-Stecker 43-00092 oder ein Eingangskabel mit einer Länge von 5 m, das mit einem geraden RKT-Stecker oder einem rechteckigen RKWT-Stecker ausgestattet ist, geliefert werden. Um den Schutzwert zu gewährleisten IP 65, müssen die Steckverbinder und die Sensorabdeckung festgezogen und überprüft werden.

Wenn das Eingangskabel in der Nähe von Hochspannungsleitern oder Versorgungsgeräten verlegt wird, die ein störendes elektromagnetisches Feld erzeugen (z. B. Geräte mit induktiver Last), müssen abgeschirmte Kabel verwendet werden. Bei Verwendung eines Edelstahl-Schutzrohrs oder einer Edelstahlhalterung sind diese

Zubehör sollte zuerst platziert werden wo die Temperatur gemessen wird. Anschließend wird der Sensor in die Halterung eingesetzt oder bis ganz nach unten in das Schutzrohr geschoben und mit einer Schraube festgezogen. Die Öffnungen für die Montage der Kunststoffschelle sind entsprechend der Maßskizze zu bohren, auf der die Durchmesser der Öffnungen und die Abstände von deren Mittelpunkt dargestellt sind.

Nach Einbau und Anschluss des Sensors an die elektrische Ausrüstung der sequentiellen Auswertung, der Sensor ist einsatzbereit. Der Sensor bedarf keiner besonderen Wartung oder Pflege. Das Gerät kann in jeder Arbeitsposition verwendet werden, die Öse darf jedoch nicht nach oben zeigen.

ÄNDERUNG UND ANPASSUNG

BEI HERGESTELLTEN STANDARDMELDERN KÖNNEN FOLGENDE PARAMETER GEÄNDERT WERDEN:

  • Möglichkeit der Beschichtung von zwei empfindlichen Elementen
  • Genauigkeitsklasse A (außer Ni 10000/5000, Ni 10000/6180, T1 = Ni 2226, 20 kΩ NTC-Widerstand)
  • Option für Drei- oder Vierleiteranschluss
  • Variable Stange - Länge L1, Materialien, Durchmesser, Einfädelmöglichkeit
  • Schutzrohr-Gewindetypoptionen
  • Möglichkeit, benutzerdefinierte Temperaturbereiche für Temperatursensoren mit Konverter bereitzustellen

Allgemeines

  • Referenz -
  • Name Temperatursensor - Kunststoffanschlusskopf - DS18B20

Eigenschaften

  • messen Temperatur
  • Produkttyp DS18B20
  • Schutzindex IP65
  • Maximale Betriebstemperatur 125 ° C
  • Durchmesser 6 mm
  • Rohrlänge 70 mm
    120 mm
    180 mm
    240 mm
    300 mm
    360 mm
    400 mm

8 weitere Produkte der gleichen Kategorie: