M10-Anschlusssonde, 6mm-Rohr, 0 bis 400 ° C

Referenz: G02.02

M10-Anschlusssonde, 6mm-Rohr, 0 bis 400 ° C
  • Widerstandssensoren.
  • Misst die Temperatur gasförmiger Stoffe.
  • Das Eingangskabel hat eine Teflonisolierung mit Abschirmung.
  • Die Temperatur um das Kabel darf 250 ° C nicht überschreiten. 

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "M10 Anschlussfühler, 6mm Schlauch, 0 bis 400°C"

Die Sensoren dienen hauptsächlich zur Messung der Temperatur von Verbrennungsgasen und Verbrennungsprodukten in Kaminen, Kaminen und Kesseln.

Die Verwendungsmethode sollte entsprechend der Temperatur und der chemischen Beständigkeit des Gehäuses und des Eingangskabels gewählt werden.

Sensortyp G02.02
Messbereich
0 bis 400 ° C (500 ° C kurzfristig)
Sensitiver Elementtyp
100 pt, 500 pt, 1000 pt
Schutzzeichen
IP 64 nach EN 60529
Draht / OK M 10 x 1.5 / OK 12
Gehäuse
Edelstahl DIN 1.4301
Länge des Koffers L min. 60mm, max. 130 mm
Durchmesser des Gehäuses
6.0 ± 0.1 mm
Eingangskabel
gepanzertes Teflon 2 x 0,14 mm 2
Drahtwiderstand
0,3 Ω für 1 m Kabel für 2-Draht-Verbindung

Allgemeines

  • Referenz G02.02
  • Name M10-Anschlusssonde, 6mm-Rohr, 0 bis 400 ° C

Eigenschaften

  • Produkttyp DS18B20
    NTC
    Ni1000
    PTC
    Pt100
    Pt500
    Pt1000
    Thermoelement
  • Schutzindex IP64
  • Maximale Betriebstemperatur 400 ° C
  • Durchmesser 6 mm
  • Verbindungstyp M10
  • Kabellänge Maßgeschneidert

Angehängte Dokumente

M10 Anschlussfühler, 6mm Schlauch, 0 bis 400°C - Datenblatt G02.02
Herunterladen (385.77 KB)

5 weitere Produkte der gleichen Kategorie: