Europa: +33 2 33 61 16 70 | Amerika: +1 438 800 6104

SD Raumtemperatursensor - CAN-Protokoll

Referenz GSD104R

Lieferung in 3 bis 5 Wochen
  • Innentemperatursensoren.
  • CAN / CAN-Open-Digitalausgang.
  • Misst die Temperatur gasförmiger Stoffe.
  • Ästhetisches Design und hochwertige Materialien.
402.43KB Herunterladen

Datenblatt GSD104R | SD-Raumtemperatursensor - CAN-Protokoll

Produktmerkmale SD Raumtemperatursensor - CAN-Protokoll

Raumsensor

Die Innentemperatursensoren mit Digitalausgang KÖNNEN / CANopen - GSD 104R bestehen aus einem Kunststoffkopf mit Rillen, in denen eine Leiterplatte mit eingelegt ist einzelne Sensoren oder ein Konverter um je nach Sensortyp einen bestimmten Digitalausgang zu gewährleisten. 

Der Temperaturbereich der Sensoren ist in der Tabelle der technischen Parameter für jede Variante definiert. Die Sensoren entsprechen der Schutzklasse IP30 nach der modifizierten Norm EN 60529. Der Standort empfohlen wird in einer Höhe von 1,5 m an der Innenwand, im Bereich des Personenverkehrs, fern von sonnigen Orten und Orten, die durch die Temperatur von Wänden, Heizkörpern oder Licht beeinflusst werden.

Die Sensoren sind für den Betrieb in einer chemisch nicht aggressiven Umgebung ausgelegt, sollte die Verwendungsweise entsprechend der Temperatur und chemischen Beständigkeit des Sensorkopfes ausgewählt werden.

Sensortyp GSD104R
Ausgangssignal CAN / CANOPen-CIA DS 301
Messbereich -30 bis 70 ° C.
Messgenauigkeit ± 0,5 ° C
Versorgungsspannung 15 bis 30 V DC
Nennversorgungsspannung Un 24 V DC
Verbrauch / Versorgungsstrom maximal: 500mW, typisch: 300mW
Stärke des Schutzes IP30 gemäß EN60529 in der geänderten Fassung
Bedingung de travail

Umgebungstemperatur: -30 bis 70 °C

relative Luftfeuchtigkeit: maximal 85 %

atmosphärischer Druck: 87 bis 107 kPa

Kopfabmessungen 71,9 x 59 x 27 mm
Kopfmaterial Lexan
Empfohlener Leiterquerschnitt 0,14 bis 1 mm²
Gewicht Mindestens 50 g

 

Produktinstallation
Anschlussplan der Sonde SD 104

Diese Produkte können interessiert dich