Kontaktsonde mit Befestigung mit zwei Schrauben -50 ... + 350 ° C.

Referenz: G03.04

Kontaktsonde mit Befestigung mit zwei Schrauben -50 ... + 350 ° C.
  • Widerstandstemperatursensoren.
  • Festkörperoberflächentemperatur messen.
  • Feste Verbindung zur Oberfläche.
  • Schnelle Reaktion auf Temperaturänderungen.

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "Kontaktfühler mit Befestigung durch zwei Schrauben -50... +350°C"

Beschreibung und Anwendung

G03.04 Widerstandstemperatursensoren sind ausgelegt für feste Oberflächentemperatur messen. Die Konstruktion des Sensors ermöglicht eine feste Verbindung mit der gemessenen Oberfläche unter Verwendung von zwei Schrauben, die durch die Löcher im Sensorgehäuse gesteckt werden.

Auch der Aufbau der Sensoren macht es möglich reagieren schnell auf Temperaturänderungen, insbesondere wenn zwischen Messfläche und Sensor Silikonfett aufgetragen wird. Anstelle des Kabelübergangs schützt eine Feder das Kabel vor mechanischer Beschädigung.

Der maximale Betriebstemperaturbereich des Sensors beträgt -50°C bis 350°C (kurzzeitig 400°C). Die Reichweite jeder Variante reduziert sich um einen Temperaturfühlertyp und das Netzkabel. Temperatursensoren erfüllen Schutzstandards IP50 bis IP67 gemäß CSN EN 60 529, je nach Ausführung des Netzkabels.

ACCESSOIRES

  • Anschlüsse

ERKLÄRUNG, ZERTIFIZIERUNG, KALIBRIERUNG

  • EU-Konformitätserklärung - in Übereinstimmung mit dem Gesetz 22/1997 Slg. über die technischen Anforderungen an die geänderten Produkte.
  • Kalibrierung - Die messtechnische Endkontrolle - Vergleich mit Normen oder Arbeitsinstrumenten - wird für alle Produkte durchgeführt. Die Kontinuität von Arbeitsnormen und Messinstrumenten ist im Sinne von Artikel 5 des Gesetzes Nr. 505/1990 über die Messtechnik gewährleistet. Wir bieten die Möglichkeit, kalibrierte Sensoren (gemäß den Anforderungen der EN ISO / IEC 17025) oder in einem akkreditierten Labor bereitzustellen.

Sensortyp G03.04
Empfindliches Element Alle Arten
Gehäuseabmessung nach dem Entwurf
Gehäuse DIN 1.4301 Edelstahl
Stromkabelvariationen / Temperaturbereich 
(kann durch die Art des empfindlichen Elements begrenzt sein 
- im Handbuch angegeben)
Geschirmtes PVC -30 ° C bis 80 ° C. 
Ungeschirmtes PVC -40 ° C bis 105 ° C. 
Geschirmtes Silikon -50 ° C bis 200 ° C. 
Gepanzertes Teflon -50 ° C bis 250 ° C. 
Mit Glasfaser 0 ° C bis 400 ° C (mit Metallgeflecht)
Schutzindex IP 50 bis IP 67 je nach Kabeltyp
Isolationswiderstand (zwischen Gehäuse und Sensor) > 200 MΩ bei 500 VDC, 25 ° C ± 3 ° C.
Maximal zulässige statische Traktion am Stromkabel 1 kg

Allgemeines

  • Referenz G03.04
  • Name Kontaktsonde mit Befestigung mit zwei Schrauben -50 ... + 350 ° C.

Eigenschaften

  • Produkttyp DS18B20
    KTY
    NTC
    Ni1000
    Ni10000
    PTC
    Pt100
    Pt500
    Pt1000
    Thermoelement
  • Maximale Betriebstemperatur 350 ° C
  • Kabellänge Maßgeschneidert
  • Spezifität der Verwendung Schrauben

8 weitere Produkte der gleichen Kategorie: