ST01U5 - Bilame mit einziehbarer transparenter Isolierkappe (T ° max 150 ° C)

ST01U5 - Bilame mit einziehbarer transparenter Isolierkappe (T ° max 150 ° C)

Bilame mit einziehbarer transparenter Isolierkappe (T ° max 150 ° C) zum Einsetzen in die Wicklungen rotierender Maschinen und Transformatoren. Kundenspezifische Anwendung in Einzel-, Doppel-, Dreifach- ...

Internationales Versenden

Standard- oder Expressversand

sichere Zahlungen

Alle Zahlungen sind sicher und genehmigt.

Bestpreisgarantie

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Zahlungsmethode festzulegen.

+ 33-(233) 611-670

Englisch - Französisch - Deutsch - Spanisch

Produktdetails zu "ST01U5 - Bimetallstreifen mit einschiebbarer transparenter Isolierkappe (T°max 150°C)"

Bimetallausführung: PT0 / PTF

Einsteckbereich: Sensor zum Einstecken in die Wicklungen rotierender Maschinen und Transformatoren. 

Kompakt und druckstabil: Ideal für die Installation auf engstem Raum, sehr geeignet für die Montage an und auf Wicklungen.

Zuverlässigkeit und Haltbarkeit: konstanter Anpressdruck über den gesamten Temperaturbereich; Sehr schnelles Schalten, daher geringer Lichtbogeneinfluss auf die Kontakte.

Temperaturempfindlichkeit: reproduzierbar Schalttemperatur, die durch eine nicht beständige mechanische Bimetallscheibe hervorgerufen wird, die sich elektrisch entlädt.

Geschwindigkeit: Hervorragende Wärmekopplung durch platzsparendes Schaltgerät.

Flexibilität: Große Auswahl an Kabeln zum Anschluss verfügbar.

Luftvakuumtestverfahren - Bimetallstreifen werden in eine versiegelte Kammer gegeben. - Der Kammerdruck wird auf 30 mbar reduziert. - Bei diesem Druck und einer Temperatur zwischen 18 und 25 ° C werden die Bimetallstreifen in ein Imprägnierharz getaucht. Die Bimetallstreifen werden unter diesen Bedingungen für 60 Sekunden dort platziert. - Der Druck wird dann normalerweise bei 1 Bar stabilisiert. - 120 sek. später werden die Bimetallstreifen vom Imprägnierharz entfernt. - Danach bleiben die Bimetallstreifen 2 Stunden in einem Ofen bei einer Temperatur von 120 ° C, um das Imprägnierharz auszuhärten.

Das verwendete Harz ist vom Typ 4VEZS9EF1q, hergestellt von der Firma DURESCO GmbH.

Technische Daten:

Maximale Betriebsspannung: 500VAC 60VDC

Normale Betriebsspannung / Strom: 250VAC 6A

Anzahl der Zyklen bei 250 VAC / 3.0 A COS FI 1.0 = 10000

Anzahl der Zyklen bei 250 VAC / 6.0 A COS FI 1.0 = 3000

Anzahl der Zyklen bei 250 VAC / 1.0 A COS FI 0.45 = 10000

Kontaktwiderstand: <50mOhm

Spannungsfestigkeit: 2.5 kV

XLPE AWG22 300V Kabel bei T ° <150 ° C.

Kabel Teflon FEP AWG24 600 V T °> 150 ° C.

Teflon PFA AWG22 600V Kabel auf Anfrage, 250 ° C beständig

Standardkabellängen

ST01% 20TECH.PNG

L1 = L4 = 520 +/- 10 mm

L2 = L3 = 200 +/- 5 mm

L5 = L6 = 55 +/- 5 mm





Allgemeines

  • Referenz -
  • Name ST01U5 - Bilame mit einziehbarer transparenter Isolierkappe (T ° max 150 ° C)

Eigenschaften

  • Thermostat-Typ Miniatur

Angehängte Dokumente

ST01U5 - Bimetallstreifen mit einziehbarer transparenter Isolierkappe (T°max 150°C) - PTO-PTF Bimetallsonde Dokumentation ST01
SAFTTY Katalog Bimetall Sonden
Herunterladen (403.28 KB)

8 weitere Produkte der gleichen Kategorie: