Sonden für Klimaanlage

In den letzten Jahren haben unsere Anforderungen an Komfort in der Umgebung, in der wir leben, arbeiten oder unsere Freizeit verbringen, erheblich zugenommen.

Aus diesen Gründen verwenden wir zunehmend verschiedene Arten von Klimaanlagen (umkehrbare Wärmepumpe, Ventilator, Split usw.), um uns abzukühlen. 
Ihre kluge Wahl hat einen großen Einfluss auf die Energieeinsparung.

Der Zweck der Klimatisierung besteht darin, abhängig von internen und externen Eingängen eine optimale Innentemperatur (für einen oder mehrere Räume) bereitzustellen. 
Damit die Klimatisierung jedoch effektiv ist, benötigen Sie ein gutes Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement. Daher beschäftigt sich die Firma GUILCOR mit der Entwicklung und Lieferung von Temperatursensoren. Diese Ausrüstung ist ein wesentlicher Bestandteil der Energieeffizienz der Klimaanlage.

Zu den wichtigsten Kunden der Firma GUILCOR zählen Hersteller von Klima- und Kühlgeräten für den Innen- und Außenbereich sowie Montage- und Wartungsunternehmen.

Weiterlesen

Messung der Umgebungstemperatur

Temperatursensoren für Klimaanlagen können Widerstands-, Strom-, Digital- und Frequenzausgänge haben. Alle unsere Messgeräte bieten die Möglichkeit, zwei Sensoren sowie nicht standardmäßige empfindliche Elemente (DALLAS, TSic, KTY, SMT und andere) einzukapseln. Die Sondenreihe S 110 ist auch für explosionsgefährdete Umgebungen ausgelegt.


1-4.jpg


Rohrtemperaturmessung

Der Temperatursensor TR 080 ist in der Lage, eine schnelle Reaktion des angeschlossenen Systems bereitzustellen. Die Messsonde wird standardmäßig an einem der Rohre des Wassertauschers installiert. Die Temperatursensoren der Serie S 140 oder S 150 können direkt am Rohr befestigt werden.

Die Vorteile dieser Messgeräte liegen in der einfachen Demontage im Störungsfall, ohne dass die Flüssigkeit abgelassen werden muss. Die Sensorreihe S 140 ist auch für mobile oder stationäre Klimaanlagen in explosionsgefährdeten Umgebungen ausgelegt.



Temperaturmessung im Vor- oder Rücklauf

Für die Lufttemperaturmessung in Klimakanälen können Sensoren mit Edelstahlstäben und -köpfen mit Klemmleisten verwendet werden. Bei Tieftemperaturbetrieb können diese Messgeräte zum Frostschutz eingesetzt werden.

Die Sensorreihe S 120 ist auch für den Einsatz der reversiblen Klimaanlage in explosionsgefährdeten Umgebungen ausgelegt. Darüber hinaus bieten wir die Temperatursensoren PTS 4x und PTS 6x mit Widerstand und mit der Möglichkeit, programmierbare Konverter für eine bessere Verwaltung des Energieverbrauchs zu installieren.





Feuchtigkeitssensoren der Klimaanlage

Die Sensoren der PTSV-Serie wurden entwickelt, um Feuchtigkeit und Temperatur in Klimaanlagen in Industrie- oder Wohngebäuden zu messen. Die Idee ist dann, die Qualität der Umgebungsluft zu gewährleisten und die Kondensation zu begrenzen.

Temperatursensoren für Klimaanlagen sind für die Oberflächen- oder Rohrinstallation mit Stromausgängen ausgelegt. In Kombination mit Sensoren zur Taupunkterfassung werden diese Sensoren eingesetzt, wenn es notwendig ist, Kondensation auf Oberflächen, Kondensation an kritischen Stellen von Geräten oder in Gebäuden (Klimakanäle, in der Nähe von Ventilatoren) zu verhindern.





Durchflussdetektor

Durchflusssensoren dienen zur dynamischen Messung des Durchflusses gasförmiger Flüssigkeiten. Strömungsschalter sind so ausgelegt, dass sie die Last aktivieren, wenn der Luftstrom-Sollwert erreicht ist.

Durch die Kombination des Durchflusssensors oder -schalters und des zentralen Trägers ist es möglich, den Zähler in Klimaanlagenkanälen oder Kanälen mit Spannungsausgängen zu verwenden.