Europa: +33 2 33 61 16 | Amerika: +1 438 800 6104

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

1.1 Geltungsbereich der Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen („CGV“) gelten für alle Bestellungen, die ein Kunde (der „Kunde“) bei der Firma GUILCOR für von ihr vermarktete Produkte aufgibt. Für alle Bestellungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer am Tag dieser Bestellung gültigen Fassung.   

1.2 Bestellung 

Der Kunde erkennt an, dass er vor der Bestellung Kenntnis von den in Artikel L111-1 des Verbraucherschutzgesetzes genannten Informationen und insbesondere von den wesentlichen Merkmalen der Produkte und Dienstleistungen sowie deren jeweiligen Preisen erhalten hat. Wann 

Bei der Bestellung teilt der Kunde GUILCOR unter seiner Verantwortung die erforderlichen genauen, präzisen und vollständigen Informationen mit, insbesondere in Bezug auf die Lieferadresse der Produkte und/oder die Rechnungsadresse. Im Falle eines Fehlers übernimmt GUILCOR keinerlei Haftung. Die Unterzeichnung der Bestellung oder deren Bestätigung durch den Kunden stellt den Abschluss eines Vertrags (der „Vertrag“) mit GUILCOR fest und endgültig dar. Im Falle einer einseitigen vollständigen oder teilweisen Stornierung der Bestellung durch den Kunden vor der Lieferung kann GUILCOR die bereits gezahlten Beträge einbehalten und den Restbetrag der Bestellung verlangen, ohne Anrechnung etwaiger anderer vom Kunden zu zahlender Schäden der in Artikel 6 genannten Fälle. 

Empfehlungen vor der Bestellung: Vor jeder Bestellung wird dem Kunden empfohlen, sicherzustellen, dass das Produkt seinen Erwartungen und den Implementierungs- oder Installationsbedingungen entspricht. Für den konkreten Einsatz und insbesondere für den Einsatz in einem ERP (Öffentlichkeitsempfangseinrichtung) muss sich der Kunde vorab über die konkreten Anforderungen, die ggf. durch Vorschriften erforderlich sind, erkundigen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Konformität des Produkts im Falle eines Exports oder einer Verwendung des Produkts außerhalb des französischen Festlandes zu überprüfen. 

 

Artikel 2: Produkte und Dienstleistungen  

Die wesentlichen Merkmale der Produkte sind auf der GUILCOR-Website (die „Website“) angegeben. Um den Bedürfnissen des Kunden besser gerecht zu werden, kann sich das Produktangebot auf der Website jederzeit ändern. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, vor der Verwendung oder Installation die Kennzeichnung, die technischen Datenblätter, Installationsempfehlungen für das Produkt und alle auf dem Produkt oder seiner Verpackung vorhandenen Hinweise zu lesen. 

2.1 Standard bzw. Standardprodukte mit Option Ein Standardprodukt bezeichnet ein Produkt, das einem Massenproduktionsstandard entspricht. Ein Standardprodukt mit Option bezeichnet ein Produkt, das einem Massenproduktionsstandard entspricht und entsprechend den von GUILCOR angebotenen Optionen personalisiert werden kann. 

2.2 Maßgeschneiderte Produkte 

Auf Wunsch des Kunden werden Sonderanfertigungen nach Maß gefertigt.  

 

Artikel 3: Preis 

Die Verkaufspreise für Standardprodukte sind auf der Website verfügbar. Eine etwaige Preisänderung seitens GUILCOR nach der Bestellung hat keine Auswirkung darauf. Die Preise der Produkte und Dienstleistungen verstehen sich inklusive aller Steuern (TTC) zum aktuellen Mehrwertsteuersatz. In diesen Preisen sind die Versandkosten nicht enthalten.  

 

Artikel 4: Zahlung 

4.1 Zahlungsbedingungen  

Die Zahlung für Produkte erfolgt in bar ohne Rabatt, sofern in der Auftragsbestätigung von GUILCOR nichts anderes angegeben ist. Bestellungen sind per Scheck per Überweisung oder Bankkarte oder per Fernzugriff über unseren Fernzahlungsanbieter zahlbar. Der Kunde kann bei der Zahlung aufgefordert werden, einen Identitätsnachweis vorzulegen. Die Rechnung für die Produkte wird nach Bezahlung der gesamten Bestellung ausgestellt und an den Kunden gesendet. 

4.2 Nichtzahlung – Strafen 

Der Kunde kann unter dem Vorwand einer von ihm eingereichten Reklamation die GUILCOR geschuldeten Beträge ganz oder teilweise zurückhalten oder Schadensersatz verlangen. Darüber hinaus wird der Restbetrag der noch fälligen Bestellung fällig. Als Ausnahme für den professionellen Kunden wird der fällige Betrag durch Verzugszinsen in Höhe des von der EZB angewandten Satzes zuzüglich 10 Prozentpunkten und 40 € für Beitreibungskosten erhöht. GUILCOR behält sich außerdem das Recht vor, den Kunden auf Ersatz des erlittenen Schadens zu verklagen. 

4.3 Eigentumsvorbehalt  

 

Die Eigentumsübertragung der Produkte erfolgt ausdrücklich unter dem Vorbehalt der vollständigen Bezahlung des Hauptpreises und des Zubehörs. 

 

Artikel 5: Lieferung – Abholung der Produkte im Geschäft Für jede Bestellung kann der Kunde die Lieferung an die von ihm gewünschte Adresse wählen 

5.1 Lieferung 

Versandkosten: Diese Kosten erscheinen auf dem GUILCOR-Bestellformular. 

Lieferzeit: Für Frankreich beträgt die Lieferzeit 72 Stunden für Produkte auf Lager und 5 Wochen für Produkte in Produktion. Sofern keine Zahlungsfrist gewährt wird, ist die Lieferung von der Zahlung des Restbetrags der Bestellung abhängig. GUILCOR wird den Kunden auf jedem Kommunikationsweg über eine mögliche Lieferverzögerung informieren. Wenn GUILCOR die angekündigte Lieferzeit um mehr als 15 Tage überschreitet, kann der Kunde den Vertrag unter den Bedingungen von Artikel L.216-2 des Verbraucherschutzgesetzes kündigen. 

Lieferbedingungen: GUILCOR behält sich das Recht vor, dem Kunden die Kosten für die Rücksendung des Produkts aufzuerlegen, die auf falsche Angaben des Kunden zurückzuführen sind. Bei Lieferung der Produkte muss der Kunde den vom Spediteur vorgelegten Lieferschein unterzeichnen. Der Kunde muss den Zustand der Produkte überprüfen. Im Falle einer offensichtlichen Anomalie (beschädigte Verpackung, fehlende, beschädigte oder kaputte Produkte), die bei der Lieferung festgestellt wird, muss der Kunde: 

Beschreiben Sie auf dem Lieferschein genau den Zustand der Produkte (Beispiele: „1 von 2 bestellten Produkten fehlt). 

Lassen Sie alle Reservierungen vom Spediteur mitunterzeichnen. 

Informieren Sie den GUILCOR-Kundendienst innerhalb von 3 Tagen nach der Lieferung per E-Mail an die folgende Adresse contact@guilcor.com über diese Nichteinhaltung und geben Sie dabei Ihren Namen, Vornamen und Ihre Adresse sowie die Bestellnummer an. GUILCOR wird dem Kunden so schnell wie möglich seine Zustimmung oder Ablehnung zum Antrag auf Rückgabe der Produkte mitteilen. Die Rücksendekosten liegen in diesem Fall in der Verantwortung von GUILCOR. Sofern keine besonderen Vorbehalte vorliegen, wird davon ausgegangen, dass die Lieferung der Bestellung entspricht. 

 

Artikel 6: Gefahrenübergang 

Der Kunde erhält die Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung. Das Risiko des Verlusts, Diebstahls oder der Verschlechterung der Produkte sowie der durch die Produkte verursachten Schäden geht mit der Lieferung auf den Kunden über. 

 

Artikel 7: Garantien    

Für die Produkte und Dienstleistungen gilt bei Vorlage der Rechnung eine Garantie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Erbringung von Kundendienstleistungen im Rahmen gesetzlicher Garantien nur auf dem französischen Festland erfolgt, mit Ausnahme der Überseegebiete und Korsikas. 

7.1 Gesetzliche Gewährleistung  

GUILCOR haftet für Konformitätsmängel der Ware gemäß den Artikeln L.217-4 ff. des Verbraucherschutzgesetzes und für versteckte Mängel des verkauften Artikels gemäß den Bestimmungen der Artikel 1641 ff. des Verbraucherschutzgesetzes das Bürgerliche Gesetzbuch. 

Auszüge aus dem Verbraucherschutzgesetz: Konformitätsgarantie: Dem Kunden steht eine Frist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware zu; 

kann zwischen Reparatur oder Ersatz der Ware wählen, vorbehaltlich der Kostenbedingungen gemäß Artikel L. 217-9 des Verbraucherschutzgesetzes; 

ist vom Nachweis der Vertragswidrigkeit der Ware innerhalb von vierundzwanzig Monaten nach Lieferung der Ware befreit. Garantie gegen versteckte Mängel: 

Der Kunde kann einen versteckten Fehler geltend machen, der dem Produkt innewohnt und es für seine Verwendung ungeeignet macht. Wenn die Bedingungen der Artikel 1641 und der folgenden Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs eingehalten werden, kann er entweder die Auflösung des Verkaufs oder eine Herabsetzung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuchs beantragen. 

Auszüge aus dem Verbraucherschutzgesetz: Art. L.217-4. Der Verkäufer liefert die Ware vertragsgemäß und haftet für etwaige zum Zeitpunkt der Lieferung bestehende Vertragswidrigkeiten. Er haftet auch für Konformitätsmängel, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergeben, wenn diese vertragsgemäß von ihm zu vertreten sind oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurden. 

Kunst. L.217.5. – Die Immobilie entspricht dem Vertrag: 

1 ° Wenn es für die normalerweise erwartete Verwendung ähnlicher Waren geeignet ist und falls zutreffend: 

wenn es der Beschreibung des Verkäufers entspricht und die Eigenschaften aufweist, die dieser dem Käufer in Form eines Musters oder Modells präsentiert hat; 

wenn es die Eigenschaften hat, die ein Käufer aufgrund der öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder Kennzeichnung, berechtigterweise erwarten kann; 

2. Oder wenn es die von den Parteien einvernehmlich festgelegten Merkmale aufweist oder für eine vom Käufer gewünschte besondere Verwendung geeignet ist, die dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht wurde und die dieser akzeptiert hat. 

Kunst. L.217-12. – Die Klage wegen Vertragswidrigkeit verjährt zwei Jahre ab Lieferung der Ware. Kunst. L.217-16. Wenn der Käufer vom Verkäufer während der Laufzeit der gewerblichen Garantie, die ihm beim Erwerb oder der Reparatur beweglicher Sachen gewährt wurde, eine von der Garantie abgedeckte Wiederherstellung verlangt, wird eine eventuelle Stilllegungsfrist von mindestens sieben Tagen zu der übrigen hinzugerechnet Garantiezeit. Diese Frist beginnt mit dem Antrag des Käufers auf Intervention oder der Zurverfügungstellung der betreffenden Ware zur Reparatur, wenn diese Bereitstellung nach der Aufforderung zur Intervention erfolgt.  

Auszüge aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch: 

Kunst. 1641. - Der Verkäufer ist an die Garantie für versteckte Mängel an der verkauften Sache gebunden, die sie für die Verwendung, für die sie bestimmt ist, ungeeignet macht oder die diese Verwendung so verringert, dass der Käufer sie nicht erworben hätte. oder hätte ihnen einen geringeren Preis gegeben, wenn er sie gekannt hätte. 

Kunst. 1648. - Die Klage wegen latenter Mängel muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels erhoben werden. 

Kunst. 1792-2. - Die in Artikel 1792 festgelegte Verantwortungsübernahme erstreckt sich auch auf Schäden, die die Festigkeit der Ausstattungselemente einer Struktur beeinträchtigen, jedoch nur dann, wenn diese untrennbar mit den Strukturen der Lebensfähigkeit, des Fundaments, d Rahmen, geschlossen oder abgedeckt. 

Ein Ausrüstungsgegenstand wird als integraler Bestandteil eines der Lebensfähigkeits-, Fundament-, Gerüst-, Gehäuse- oder Abdeckungsarbeiten angesehen, wenn seine Entfernung, Demontage oder sein Austausch nicht ohne Verschlechterung oder Entfernung durchgeführt werden kann von Material aus diesem Buch. 

  

Artikel 8: Anwendbares Recht - Mediation - Zuständige Gerichte 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht. Im Streitfall muss sich der Kunde zunächst per E-Mail an die folgende Adresse contact@guilcor.com oder per Einschreiben mit AR an den Kundendienst von GUILCOR wenden 

folgende: Route de Carolles 50530 SARTILLY 

Gemäß Artikel L. 211-3 des Verbrauchergesetzbuchs kann der einzelne Kunde für Beschwerden, die bereits seit weniger als einem Jahr schriftlich beim GUILCOR-Kundendienst eingereicht wurden und nicht zu einer Vereinbarung geführt haben, kostenlos zurückgreifen zu einem Mediationsverfahren.  

In Ermangelung einer Vereinbarung mit dem GUILCOR-Kundendienst oder im Falle eines fehlgeschlagenen Mediationsverfahrens ist der zuständige Gerichtsstand derjenige, der nach den Regeln des ordentlichen Rechts bestimmt ist. Wenn der Kunde ein Fachmann ist, ist das Handelsgericht von COUTANCES zuständig. 

 

Artikel 9: Persönliche Daten 

Die vom Kunden an GUILCOR übermittelten personenbezogenen Daten dienen der ordnungsgemäßen Ausführung von Bestellungen, der Verwaltung von Geschäftsbeziehungen und Rechnungen, der Verbesserung der Qualität der angebotenen Produkte, der bestmöglichen Reaktion auf die Erwartungen des Kunden und der Erstellung kommerzieller Statistiken und/oder um es ihm zu ermöglichen, von den Angeboten von GUILCOR, seinen Tochtergesellschaften und/oder seinen Handelspartnern zu profitieren. Der Kunde stimmt der Nutzung seiner Daten durch GUILCOR und/oder durch Dritte, Tochtergesellschaften oder Handelspartner von GUILCOR zu. Gemäß den für personenbezogene Daten geltenden Vorschriften hat der Kunde ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung sowie das Recht, die ihn betreffende Verarbeitung einzuschränken, das er per E-Mail an contact@guilcor.com oder schriftlich ausüben kann an: GUILCOR, Route de Carolles 50530 SARTILLY. Verbraucher, die keiner telefonischen Kundenwerbung ausgesetzt sein möchten, können sich kostenlos in die Liste gegen Telefonwerbung, Bloctel, eintragen lassen. 

 

Der GUILCOR-Kundendienst kann kontaktiert werden: • Telefonisch unter 0233611670 • über die Adresse contact@guilcor.com • Per Post an folgende Adresse: GUILCOR route de carrolles 50530 SARTILLY