Bajonettsonde

Bajonett-Temperaturfühler

Um die Motorlagertemperaturen zu messen, verwenden Sie am besten eine hochgenaue Temperatursonde. Mit der Wahl des Bajonettsensors können Sie die Temperatur Ihrer elektronischen und elektrotechnischen Geräte präzise kontrollieren.

Weiterlesen

Filter

Produkttyp

  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5

Maximale Betriebstemperatur

  • 3
  • 2

Durchmesser

  • 2
  • 2
  • 2

Modell

  • 2
  • 3
Filter
von 5 Produkten

Was ist ein Bajonett-Temperaturfühler?

RTD-Bajonettsensoren, Thermistoren oder Thermoelementsonden werden üblicherweise verwendet, um die Temperatur von Motorlagern zu messen. 

Diese Sensoren sorgen für eine präzise Temperaturregelung. Mit Ausnahme von Ni 10000/5000, Ni 10000/6180, T1=Ni 2226, NTC 20kΩ Thermistor sind unsere Temperaturmessgeräte in der Genauigkeit A-bewertet. 

Diese Temperaturindikatoren sind in erster Linie für die Messung von Feststoffen konzipiert. Ein Einsatz für Flüssigkeiten oder Gase ist dennoch möglich. 

Die auf eine Feder aufgeschraubte Bajonettmutter ermöglicht die Montage des Sensors an der Messstelle. Die Feder sorgt dann für einen optimalen Kontakt mit der zu messenden Fläche.

Darüber hinaus ist die Kombination Mutter, Feder und Bajonettverschluss auch sehr nützlich, um eine Abstandsänderung zwischen Mutter und Messpunkt auszugleichen. 

Wofür wird die Bajonettsonde verwendet?

Mit der Bajonettsonde wird die Temperatur der Motorlager gemessen. 

Der Bajonettverschluss und die Feder sorgen für eine hohe Betriebssicherheit bei der Temperaturmessung. Tatsächlich garantieren die mechanischen Schwingungen, die Dehnungen sowie der Anpressdruck eine gute thermische Kopplung. 

Und für mehr Präzision ist es möglich, die Bajonettkappe auf der Feder zu drehen. Anschließend können Sie die Eintauchtiefe Ihren Bedürfnissen anpassen. 

Welche Eigenschaften haben Bajonett-Temperaturfühler?

Guilcor bietet mehrere Modelle von Bajonett-Temperatursensoren an. Je nach gewähltem Sondentyp finden Sie hier die Eigenschaften, die Sie für jedes Messsystem finden: 

  • Gehäuse: Edelstahl
  • Durchmesser: 6mm, 
  • Gehäuselänge: 10 bis 200 mm
  • Variation des Anschlusskabels: PVC, geschirmt oder nicht, Silikon, Teflon, Glasfaser
  • Schutzarten: IP 50 bis IP 67 nach Norm EN 60529
  • Temperaturbereich (je nach Kabelvariante): -30 bis 80°C; -40 bis 105 °C; -50 bis 250 °C; 0 bis 400 °C 
  • Material: Messing vernickelt, Edelstahl
  • Widerstand: 200 MΩ bei 500 V DC; 25 ± 3 Grad Celsius
  • Maximal zulässige statische Traktion: 1 kg
  • Zubehör: Schutzrohr, Bajonettadapter, Steckverbinder

Vorsichtsmaßnahmen bei der Nutzung 

Die Sonden sind für den Betrieb in einer nicht aggressiven Umgebung ausgelegt. 

Anschließend müssen Sie Ihr Messgerät nach Kontakttemperatur, Widerstand und Kabel auswählen. 

Wo finde ich einen Bajonett-Temperatursensor?

Bei Guilcor finden Sie mehrere Bajonettsonden zur Temperaturregelung. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um den Sensor auszuwählen, den Sie benötigen. Wir garantieren eine schnelle Lieferung in über hundert Länder. 

Guilcor bietet Ihnen nicht nur die auf dieser Seite gezeigten Bajonett-Messsonden an, sondern ermöglicht Ihnen auch, Ihre eigene Ausrüstung entsprechend Ihren Anforderungen zu entwerfen. Sie können zum Beispiel die Maße des Koffers (in Bezug auf Durchmesser und Länge), die verwendeten Materialien und das Ende des Koffers auswählen.