Rufen Sie uns an: +33 2 33 61 16 70
DS18B20 Sonde und Sensoren

Digitaler Temperatursensor

12 Produkte

Die Verwendung einer digitalen Sonde hat viele Vorteile. Es benötigt zunächst nur eine Datenleitung zur Kommunikation. Es hat auch die Möglichkeit, über ein externes Netzteil mit Strom versorgt zu werden oder die Datenleitung für eine Verbindung zu verwenden. Digitale Sonden ermöglichen auch den Anschluss mehrerer Sensoren an dasselbe Datenkabel, und Sie können die Temperaturen von jedem von ihnen mit einem einzigen Pin protokollieren. Diese Art von Technologie wird am besten für HVAC-Umgebungskontrollen sowie Überwachungssysteme in großen Gebäuden, schweren Maschinen und anderen Kontrollsystemen verwendet.

DS1B18 20-Leiter-Temperaturfühler

DS18B20 ist die von MAXIM INTEGRATED hergestellte 1-Wire-Temperatursondenschnittstelle. Die einzigartige 1-Wire-Schnittstelle benötigt nur einen digitalen Pin für die bidirektionale Kommunikation mit einem Mikrocontroller.

Den Temperaturmesssensor gibt es im Allgemeinen in zwei Formen: 

  • Der im TO-92-Gehäuse gelieferte sieht genauso aus wie ein gewöhnlicher Transistor.
  • Die andere in Form einer wasserdichten Sonde, die nützlicher sein kann, da sie die ferngesteuerte Temperaturmessung unter Wasser oder unter der Erde erleichtert.

DS18B20 Temperatursensortyp

Die digitale Temperatursonde DS18B20 ist ziemlich genau und benötigt für den Betrieb keine externen Komponenten. Es kann Temperaturen von -55 °C bis +125 °C mit einer Messgenauigkeit von ±0,5 °C messen.

Die Auflösung der Messsonde ist vom Benutzer auf 9, 10, 11 oder 12 Bit konfigurierbar. Die standardmäßige Einschaltauflösung beträgt jedoch 12 Bit (d. h. eine Genauigkeit von 0,0625 °C).

Dieses Messgerät kann mit einer Versorgung von 3 V bis 5,5 V versorgt werden und verbraucht bei aktiver Temperaturumwandlung nur 1 mA.

Hier sind die vollständigen Spezifikationen des digitalen Temperatursensors DS18B20:

Stromquelle

3 V bis 5,5 V

Leistungsaufnahme

1 mA
Temperaturseite -55 bis 125 ° C
Genauigkeit ± 0,5 ° C.
Auflösung

9 bis 12 Bit (wählbar)

Ansprechzeit


Mehrere DS18B20 auf einem einzigen Bus

Einer der größten Vorteile von DS18B20 besteht darin, dass mehrere DS18B20 auf demselben 1-Draht-Bus koexistieren können. Da jeder DS18B20 werkseitig einen eindeutigen 64-Bit-Seriencode hat, ist es einfacher, sie voneinander zu unterscheiden.

Diese Funktion kann ein großer Vorteil sein, wenn Sie viele DS18B20 über einen großen Bereich steuern möchten.

Noir GND ist ein Erdungsstift.
Gelb Der DQ ist ein 1-Draht-Datenbus, der mit einem digitalen Pin des Mikrocontrollers verbunden werden muss.
Rot  Der VDD-Pin versorgt den Sensor mit Strom, der zwischen 3,3 und 5 V liegen kann.


Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Spezifikationen des digitalen Temperatursensors DS18B20:

  • Dieses Messgerät kommuniziert über Eindraht-Buskommunikation. Stromversorgungsbereich: 3,0 V bis 5,5 V
  • Der Betriebstemperaturbereich: -55 ºC bis + 125 ºC Genauigkeit +/- 0,5 Grad Celsius (zwischen dem Messbereich -10 ºC und 85 ºC)

image% 20DS18B20.png