Temperatursonden

Temperatursonden ermöglichen die Temperaturmessung über einen NTC-, PTC-, RTD- oder anderen Sensor. Diese in der Industrie weit verbreiteten kabelgebundenen Sonden werden an Geräte angeschlossen, um deren Signale zu messen und zu analysieren. Die Wahl des Temperatursensors hängt von der Anwendung und den Randbedingungen ab, denen er ausgesetzt ist.

Weiterlesen

Was ist ein Temperaturfühler?

Auf der Suche nach einem Temperaturmessgerät. Müssen Sie noch den Typ der Sonde bestimmen, die Sie benötigen? 

Schließlich ist die Temperatur einer der am häufigsten gemessenen Werte der Welt und ein wesentlicher Messwert für viele Prozesse. 
Aber seien Sie vorsichtig, es ist notwendig, eine genaue Temperaturkontrolle zu haben, da es sehr wenig Raum für Fehler gibt, wenn Sie keine genaue Messung erhalten. 

Aber wie wählen Sie den besten Temperaturfühler für Ihre Anforderungen aus? Sollten Sie sich für eine Kontaktsonde entscheiden, um Materialien oder Oberflächen zu messen? Oder einen Sensorfühler verwenden, der die Umgebungstemperatur im Bereich um das Objekt misst? Dann müssen Sie auch zwischen verbundenen und drahtlosen Optionen, verfügbarem Temperaturbereich, Reaktionszeit, Vorhandensein eines LCD-Bildschirms zur Temperaturanzeige usw. wählen. Alle diese Überlegungen sollten bei der Auswahl Ihres Schallkopfs berücksichtigt werden. 

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie das richtige Messgerät auswählen, folgen Sie unbedingt dieser Anleitung, um den besten Temperaturfühler für Ihre Anforderungen zu finden. 

Kontakttemperatursensoren

Diese Arten von Temperatursensoren müssen in physischem Kontakt mit dem zu erfassenden Objekt stehen. Sie verwenden Wärmeleitung, um Temperaturschwankungen zu überwachen.

Mit diesen Messgeräten können Feststoffe, Flüssigkeiten oder Gase in einem weiten Temperaturbereich detektiert werden.

Es gibt drei gute Gründe, warum Sie einen Anlegefühler verwenden sollten. 

  • Die erste ist, wenn Sie eine starke thermische Verbindung mit einem Objekt oder einer Flüssigkeit herstellen können. 
  • Dank eines großen Messbereichs können Sie diese Sonde auch verwenden, wenn die geschätzte Temperatur unter -1700 Grad Celsius oder über -40 Grad liegt.
  • Schließlich ist eine Kontaktsonde dank einer schnelleren Temperaturmessung ideal als die anderen verfügbaren Optionen.

Berührungslose Temperatursensoren

Diese Arten von Temperatursensoren verwenden Konvektion und Strahlung, um Temperaturänderungen zu überwachen. Sie können verwendet werden, um Flüssigkeiten und Gase zu detektieren, die Strahlungs- oder Konvektionsenergie abgeben. 
Auch diese beiden Arten von berührenden oder berührungslosen Messsonden lassen sich in drei Gruppen von Sensoren unterteilen: 

  • elektromechanische Sonde, 
  • Widerstandssensor, 
  • elektronische Sonde. 

Diese drei Arten werden unten diskutiert.

Wofür wird ein Temperatursensor verwendet?

Es gibt verschiedene Branchen, die Sonden zur Temperaturüberwachung verwenden. 

Die häufigsten sind Automobil, Medizin und Lebensmittel. Jede Branche hat spezifische Anforderungen an ihre thermischen Messgeräte. Beispielsweise ist in der Lebensmittelindustrie ein Kochtemperatursensor nützlich, um festzustellen, ob Gegenstände für den Verzehr sicher sind.

Je nach Branche unterscheiden sich die Auswahlkriterien: Hochtemperaturbeständigkeit, hohe Präzision, Reaktionszeit etc. 

Wo kann man einen Temperaturfühler bekommen?

Welche Art von Sonde Sie auch suchen (Thermoelement, Thermistor, NTC usw.), bei Guilcor werden Sie fündig. Wir bieten Preisgarantien und liefern in über hundert Länder weltweit. Guilcor bietet sogar Expressversand an. Kontaktiere uns ein Angebot bekommen.